IMG_1757.JPGUnd um was geht es in dem neuen Band so? Wir wollen natürlich nicht zu viel verraten, um die Spannung beim Lesen nicht zu verderben. Aber zumindest das Grundthema kann ja schon einmal verraten werden: Es geht um Kommunikation und Kommunikationsmittel im Jahre 50 v.Chr.
Der große Feldherr Julius Cäsar hat ein Buch geschrieben – und zwar kein geringeres als den Latein-Klassiker „Der Gallische Krieg/ De bello Gallico“. Auf Drängen seines Verlegers und PR-Beraters Syndicus unterschlägt er darin allerdings ein nicht ganz unwesentliches Kapitel der gallischen Geschichte. Nämlich jenes, das von den unbeugsamen Galliern handelt. Cäsar behauptet, ganz Gallien besiegt zu haben und das können unsere gallischen Freunde Asterix, Obelix & Co. natürlich nicht auf sich sitzen lassen. So entbrennt die vermutlich erste PR-Schlacht der Geschichte: eine Schlacht voll hintergründigem Witz und mit großer Spannung, jeder Menge verkloppter Römer – und verspeister Wildschweine? Lassen Sie sich überraschen!
Egmont Verlag Gebunden  €12,00